Peeling

Gesichtspeeling und Körperpeeling bei Wolkenseifen

Ein Peeling entfernt auf natürlich sanfte Weise überschüssiges Öl, Schmutz und abgestorbene Hautzellen. Zudem beseitigt es Hautschüppchen, so werden die Oberflächenreste entfernt . Das stumpfe Aussehen der Haut kann so verhindert werden.

Wie oft sollte man sich das Gesicht peelen?

Je nach Hauttyp variiert die Häufigkeit, in der du das Gesichtspeeling anwenden solltest. Hier im Shop findest du wirksame Peeling Produkte, die auch schonend reinigen und pflegen. Die natürliche Schutzbarriere sollte nicht durch zu häufiges Peelen geschädigt werden, denn es werden bei jedem Peeling Hautschüppchen entfernt und die Hornhaut wird dünner. Bedenkenlos kannst du gesunde und normale Haut einmal pro Woche peelen. Zwei Peelings pro Woche können bei fettiger, zu Unreinheiten neigender Haut sinnvoll sein.

Um deine Gesichtsreinigung zu ergänzen schaue dich hier im Shop um. Mit der Reinigung schaffst du eine gute Basis zur optimalen Pflege deiner Haut. Ob Gesicht oder Körper.

Anwendung: Feuchte deine Haut mit lauwarmem Wasser an und bringe das Peeling in kreisenden Bewegungen im Gesicht oder auf dem Körper auf. Nach einer kurzen Massage wird das Peeling mit lauwarmen Wasser wieder abgewaschen. Ein strahlender Teint wird das Ergebnis sein.